Süßer Apfel-Flammkuchen

Heute habe ich mal das geplante Dessert für den Heiligen Abend ausprobiert…Ein süßer Flammkuchen mit Äpfeln, Zimt und Zucker, Vanilleeis und Vanillesoße…

Der Flammkuchen bestand aus einem Teigrohling von Flammkuchen24, der dünn mit Schmand bestrichen und mit dünnen Apfelscheiben belegt wurde.

Mit Zimt und Zucker bestreut, wurde er auf einem heißen Pizzastein im Gasgrill 1 1/2 Minuten gebacken.

Serviert mit Vanilleeis und garniert mit etwas Vanillesauce nicht nur für den Gaumen ein Genuss, oder?

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s