Lachs vom Kirschbaumfurnier

Lachs vom Kirschbaumfurnier auf einer Kartoffel-Spargelpfanne
Der Lachs wurde mit einer Sauce aus Senf, süßem Senf, Olivenöl, Dill, Ahornsirup, etwas braunem Zucker und Pfeffer bestrichen und mit Limettenscheiben gespickt.
Auf zwei eingeweichten Kirschbaumfurnierblättern wurde der Lachs erst über direkter Hitze, dann indirekt auf 60 Grad gezogen.
Die Kartoffeln wurden vorgekocht und geviertelt.
Zusammen mit dem grünem Spargel, Zwiebeln, kleinen Paprikas, ein paar Tomatenvierteln und etwas klein geschnittenem Bacon wurde alles in Gusspfannen platziert und mit Olivenöl beträufelt.
Gewürzt wurde nur mit Salz und Pfeffer.
Ein schnelles und sehr leckeres Grillgericht.
Wer Interesse an solchen Gusspfannen hat, sollte mal bei Ebay nach „Hausnutz“ suchen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s