Ochsenbäckchen Sous Vide 48/68

Dieses Gericht fällt wohl in die Kategorie „Slow Food“….Eine absolute Delikatesse. Ich habe selten ein Stück Rindfleisch genossen das so zart war und einen solch intensiven Rindfleischgeschmack hatte, aber 3 Tage Vorbereitung sind auch ein Wort. Hier ist einfach der Weg das Ziel….und man erhält ein Gericht, wie man es auch in der Spitzengastronomie finden…

Roastbeef (Sous-vide)

Roastbeef (Sous-vide) mit grünem Spargel und gefüllten Champignons… Das Roastbeef wurde mit Rosmarin, Knoblauch, „Don Markos Wondergreen“ und etwas Olivenöl ca. 2 Std. Sous-vide bei 55 Grad gegart und dann in einer heißen Eisenpfanne auf der Sizzle Zone angeröstet. Als Finish wurde das gute Stück nach einer kurzen Ruhephase mit einer Steakpfeffer-Rosmarin Mischung bestreut und…