Sloppy Joe’s Pulled Beef Burger

Der originale Sloppy Joe ist ein ursprünglich US-amerikanischer Imbiss, bei dem eine Hackfleischsauce in einem Hamburgerbrötchen serviert wird. Ich habe das Rezept etwas abgewandelt und ein Stück Tafelspitz zu „Sloppy Joe’s Pulled Beef Burger“ im Dutch Oven verarbeitet.

Zutaten:

  • 1 kg Tafelspitz
  • 1 Bund Staudensellerie
  • 3 Paprikas
  • 3 Karotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 6 Zwiebeln
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/2 Tasse Rotwein
  • 1 Tasse Rinderbrühe
  • etwas Cheddar
  • Hamburgerbuns
  • 1 TL Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • Worchestersauce

Zubereitung:

Gemüse klein würfeln und im heißen Dutch in etwas Öl anschwitzen. Tomatenmark hinzu geben und mit anrösten. Etwas Zucker hinzufügen. Rotwein angießen und einkochen lassen und anschließend die Brühe angießen. Jetzt das Fleisch in große Würfel schneiden, scharf angrillen und mit in den Dutch geben. 2 Sunden simmern lassen. Ich hatte dazu 6 Kohlen unter den Dutch Oven und 12 auf dem Deckel (am Rand). Nun das Fleisch herausnehmen und zerrupfen. Einen Großteil der Flüssigkeit abschöpfen, Fleisch wieder hineingeben und mit Pfeffer Salz und Worchestersauce abschmecken. Soweit die Vorbeteitung, jetzt kommen wir zum Anrichten….

Das Fleisch portionsweise in eine heiße Pfanne geben, ein bisschen BBQ Sauce und Cheddar darüber geben und nochmal scharf anbraten. Auf einem Hambugerbun etwas Salat, die Fleischmasse und eventuell noch mit ein paar Jalapenõsscheiben garnieren. Guten Appetit!

Tipps: 

Eine herrlich leckere Sauerei, die sich aufwendiger anhört, als sie ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s