US Beef Brisket aus dem Smoker

Schon oft habe ich ein Beef Brisket im Smoker zubereitet, bislang waren es aber immer Rinderbrüste von deutschen Tieren von mehr oder weniger guter Qualität

Da die Rinderbrüste bei deutschen Tieren leider zu wenig Fetteinlagerung (intramuskuläres Fett) haben und leider oft zu trocken werden, habe ich dieses mal eine 3,5 kg US Rinderbrust mit einer tollen Marmorierug bei Carne Culinaria bestellt. Die Zubereitung erfolgte in meinem Pelletsmoker Eingenbau.

img_1861-e1522409449980.jpgDas gute Stück wurde sauber getrimmt und vom aufliegenden Fett befreit.

Anschließend wurde es mit einer Mischung aus Rinderfond, 2 El DonMarcos Texas Rub und 3 El Worchestersauce gespritzt und im Vakuum über Nacht mariniert.

Am nächsten Morgen wurde das Brisket trockengetupft und großzügig mit Don Marcos Texas Rub eingerieben.

Der Pelletsmoker wurde auf 120 Grad vorgeheizt und das Brisket auf dem Rost platziert.

Nach 6 Stunden hatte das Brisket eine Kerntemperatur von 75 Grad erreicht. Das Fleisch wurde in eine Edelstahlschale gegeben,  nochmals mit etwas Rub bestreut und ich habe einige Butterflocken auf das gute Stück gegeben. Zusätzlich wurden noch 300 ml Schweppes Ginger Ale und etwas Rinderfond angegossen, um die Brust im Dampf weiterzugaren. Dazu habe ich die Schale mit Alufolie dicht verschlossen. Der Smoker wurde auf 140 Grad eingestellt und die Schale zurück in den Smoker gegeben. Nach ca. 2 weiteren Stunden hatte das Brisket 94 Grad erreicht. Das Fleisch wurde aus der Schale befreit und dicht in Alufolie eingewickelt 1,5 Stunden in einer Styroporbox warmgehalten. (Leider habe ich dazu keine Fotos)

Die Flüssigkeit aus der Schale habe ich auskühlen lassen und das Fett von der Oberfläche abgeschöpft. In einem Topf wurde sie weiter eingekocht und mit etwas Ketchup abgeschmeckt.

Nun wurde es endlich Zeit das gute Stück anzuschneiden…

Ich habe dieses mal auf das Trennen von Flat und Point verzichtet und keine Burned Ends hersgestellt.

Jetzt noch ein paar Tellerbilder..

Schaut doch super aus , oder? Dieses Brisket war megazart und saftig. Ich werde in Zukunft beim Brisket nur noch auf US Ware zurückgreifen. Es war wirklich ein Traum!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s