Zimtschnecken

vom Big Green Egg

Duftende Zimtschnecken vom Grill, schön fluffig mit Nüssen und als Topping einen leckeren Zuckerguss. Na, wem läuft da auch das Wasser im Munde zusammen? Gebacken habe ich dieses süße Vergnügen auf dem Gig Green Egg Large in einer Petromax Gusspfanne FP30. Hier also mein Rezept für superfluffige Zimtschnecken.

Rezept für 6 Personen

Zutaten:

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 45 g frische Hefe
  • 100 g Butter
  • 200 ml Milch
  • 1 Ei

Für die Füllung:

  • 80 g Aprikosenmarmelade
  • 50 g gehackte Haselnüsse
  • 50 g gehackte Walnüsse
  • 3 TL Zimt
  • 130 g brauner Zucker
  • 100 g Butter
  • Wasser

Für das Topping:

  • 150 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • etwas Zitronensaft
  • Wasser

Zubereitung

Für den Teig: Alle Zutaten mit den Händen oder in der Küchenmaschine (ca. 5 Minuten) zu einem glatten Teig verkneten und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Für die Füllung: 3/4 des braunen Zuckers mit 1/3 des Zimts und einem Schuss Wasser in einer Pfanne erhitzen. Nüsse dazugeben und unter Rühren bei hoher Hitze etwa 3 Minuten karamellisieren.

Die Nussmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleck gießen, glattstreichen und auskühlen lassen. Danach mit einem Messer in kleine Stücke hacken.

In einer Pfanne den restlichen braunen Zucker, den Zimt und die Aprikosenmarmelade mit der Butter schmelzen, verrühren und etwa 3 Minuten köcheln lassen.

Den Teig zu einem 1 cm dicken Rechteck ausrollen und mit der noch warmen Butter-Marmeladen-Mischung bestreichen anschließend die gehackten Nüsse darüber streuen.

Jetzt den Teig der Länge nach aufrollen und gleich große Rollen (etwa 5 cm breit) abschneiden.

Die Gusspfanne mit Backpapier auslegen und die Rollen darin von außen nach innen anordnen.

Die Zimtschnecken nochmals ca. 1/2 Stunde abgedeckt gehen lassen.

Den Grill auf indirekte mittlere Hitze (180 °C) vorbereiten. Bei der Verwendung von Briketts 25 Stück vorbereiten.

Nachdem die Schnecken gegangen sind, den Dutch Oven im Grill ca. 30 bis 40 Minuten backen und zwischendurch die Bräune der Schnecken kontrollieren.

Für das Topping: Puderzucker, Eiweiß und je einen Schuss Zitronensaft und Wasser zu einer glatten Masse verrühren, über die Zimtschnecken geben und etwas abkühlen lassen. Fertig ist diese süße Leckerei.

Viel Spaß beim Nachgrillen/-backen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s