Ein neuer Grill zieht ein…

Burnhard Earl mit 4 Brennern

[Enthält Werbung durch Produktnennung / Markennennung]

Lange hatte ich Freude an meinem Napoleon LE3. Er war mir ein treuer Weggefährte auf meinem kulinarischen BBQ Weg. Aber nun, nach mittlerweile 9 Jahren, verschlissenen 6 Brennern, 2 Satz Rosten und Flammleitblechen sowie einer neuen Fettauffangwanne wird es Zeit für ein neues Grillgerät. Lange habe ich gegrübelt, welches Sportgerät es wohl werden könnte und wieviel Geld ich investieren möchte. Voraussetzung waren für mich, das der Neue einen außen liegenden Infrarotbrenner sowie einen Backburner besitzt. Als ich dann von Burnhard das Angebot von 20% auf alles über Corporate Benefits bekam, war die Entscheidung schnell getroffen und der Grill zusammen mit der passenden Rotisserie bestellt. Nach 4 Werktagen wurde der Grill von der Spedition Dachser bei uns angeliefert.

Perfekte Anlieferung von der Spedition Dachser.
Werkzeug und Schrauben, alles übersichtlich in einem Blister.
Der massive Unterschrank ist komplett montiert, lediglich die Rollen müssen noch angeschraubt werden.
Super verpackt, da kann man nicht meckern.
Etwas kniffelig war die Installation der Zünder, da ich die Elektroleitung zu den Brennen vor der „Hochzeit“ von Unterschrank und Brennkammer nicht herausgezogen hatte.
Ein Blick auf die massiven Edelstahlbrenner.
Nach der „Hochzeit“, noch ohne Ohren..
Da steht er, mein neuer Burnhard Earl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s