Bacon-Meatballs

..in Sombrero Sauce

vom Big Green Egg

[Enthält Werbung durch Produktnennung / Markennennung]

In der letzten Woche habe ich, aus der Not geboren, ein schnelles Wurstgulasch zu Mittag in die Pfanne gehauen. Die Sauce, die ich dazu zubereitet habe, hat uns super geschmeckt. Da kam mir die Idee, diese Sauce noch etwas zu verfeinern und mit einer Art gesmokten Moinkballs zu kombinieren. Was soll ich sagen? Manchmal entsteht aus einer Freestyle-Idee ein echt tolles Rezept, das es dann auch in den Blog schafft. Hier habe ich euch mal aufgeschrieben, was man benötigt und wie ich vorgegangen bin. Los geht‘s….

Zutaten für 4 Personen:

  • 500g Gehacktes vom Rind
  • etwas Paniermehl
  • 1 Ei
  • je 1/2 Tl Salz und Pfeffer
  • 1 Tl Paprika – edelsüß
  • 1 EL Sombrero Rub von Don Marco
  • Bacon
  • als Käse zum Überbacken 4 Scheiben Milram Müritzer oder 2 Kugeln Mozzarella
  • 1 Lauchzwiebel

Für die Sauce:

  • 3 kleine rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 kleine Dose Mais-Kidneybohnen Mix
  • 1/2 Liter Sahne
  • 2 El Tomatenmark
  • 1 El Sombrero Rub

Als Beilage wurden vorgegarte kleine Kartoffeln mit der Trüffelmarinade von Eatventure gewürzt und mit geriebenen Parmesan bestreut. Diese wurden in einer Gusspfanne im Egg mit gegrillt.

Zubereitung:

Das Gehackte mit dem Ei und den Gewürzen vermengen und zu kleinen Eiern formen.

Jedes Stück Hackfleisch mit einer Scheibe Bacon umwickeln. Das Gemüse für die Sauce fein Würfeln.

Das Egg anheizen und das Gemüse in etwas Öl kurz über direkter Hitze anschwitzen. Das Egg nun auf indirekte Hitze umrüsten, ein kleines Stück Smokeholz auf die Glut legen. Die Pfanne direkt auf den Convector stellen, den Rost auflegen und die Fleischstücke über der Pfanne eine halbe Stunde bei 120 Grad smoken. Das Fett vom Bacon kann so in die Pfanne tropfen und gibt der Sauce zusätzlich Geschmack.

Tipp: Weniger ist mehr. Benutzt wirklich nur ein kleines Stück Holz (ich habe Hickory verwendet), damit es nicht zu smoky wird.

Jetzt das Gemüse in Tomatenmark einrühren, kurz anrösten und mit der Sahne aufgießen. Nun den Rub einrühren und die „Sombrero Granaten“ in die Sauce setzen. Jedes Fleischstück mit einem Streifen Käse belegen und das Gericht weitere 30 Minuten garen und die Sauce gleichzeitig etwas einkochen.

Jetzt nur noch etwas frisch geschnittene Schnittlauch- und Frühlingszwiebelringe darüberstreuen und in der Pfanne am Tisch servieren. Dazu passen Kartoffeln, Reis oder auch ein paar Nudeln.

Viel Spaß mit dem leckeren Rezept und guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s