Grünkohl aus dem Dutch Oven

Zum Jahresende gab es frischen Grünkohl aus Schwiegervaters Garten mit geräucherter Kohlwurst und Kartoffeln aus dem Dutch Oven. Dieses mal wurde der Dopf aber nicht über glühenden Kohlen plaziert….

Der Kohl wurde gründlich gewaschen und mit den Fingern vom Strunk gestreift. Der Dutch Oven wurde auf meinem neuen 10 KW Hockerkocher vorgeheizt. Eine gewürfelte Metzgerzwiebel wurde in heißem Schmalz angedünstet und mit 1 Liter Gemüsebrühe aufgegossen. Nun wurde der doch sehr voluminöse Kohl nach und nach hinzugegeben. Nachdem der Kohl weich gekocht und deutlich zusammengefallen war, wurde ein Esslöffel Senf untergerührt und die mit einer Gabel angepieksten Kohlwürste hinzugegeben. So kann der Geschmack der Würste an den Kohl abgegeben werden. Nach einer Stunde wurden die gewaschenen und gewürfelten Kartoffeln hinzugegeben und es durfte eine weitere Sunde leicht kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 Lecker!! Ich liebe Grünkohl mit geräucherter Kohlwurst. Vielleicht ist es Einbildung, aber ich denke, dass er aus dem Dutch Oven nochmal so gut schmeckt. 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s