Der „Triple B“ Burger 

Was macht man, wenn man leckere Laugenbuns gebacken und selber Fleischkäse hergestellt hat?  Richtig, man baut einen zünftigen Burger daraus!! Ich habe ihn „Tripel B“ Burger (Bübis-Bazi-Burger;-)) getauft. Dazu habe ich die Laugenbuns mit frischem Rotkrautsalat, Fleischkäse, einem Spiegelei, etwas Senf und Röstzwiebeln belegt. Sehr lecker und auch optisch macht er was her, oder?

Das Rezept für den  Fleischkäse findet ihr hier…

Das Rezept für die Laugenbuns findet ihr hier…

img_8820

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s