Einfach ein guter Burger…

Heute gibt es mal kein kompletes Rezept sondern einfach etwas Inspiration. Ehrlich gesagt fand ich die Bilder des heute gegrillten Burgers einfach zu schön, um sie in den Tiefen des Flashspeichers verschwinden zu lassen. Ganz nebenbei hat er auch überragend geschmeckt. Zwei saftige, medium gegrillte DryAged Rindfleisch Patties und ein selbst gebackener saftiger Bun vereinten sich mit Lollo Biondo Salat, selbst gepickelten Gurken und Paprika, frischen Zwiebeln und geschmolzenem Cheddarkäse. Knuspriger Bacon und die geniale „Bigger than Mac Sauce“ von „Saus Guru“ setzten dem Ganzen die Krone auf.

Lecker, Burger gehen einfach immer, dennoch sollte man,meiner Meinung nach, bei der Wahl der Zutaten ein paar Dinge beachten.

Da ist als erstes ein saftiges Paddy. Gutes Rindfleisch, im optimalen Fall frisch gewolft, mit einem Fettanteil von 25% sind genial. Als zweites, aber nicht minder wichtig, ein selbstgebackener fluffiger Bun. Er sollte weich sein, aber fest genug um Saucen und Fleischsäfte aufzunehmen, ohne auseinanderzufallen. Als drittes eine gute Burgersauce. Sie sollte cremig, süßlich, mit einer milden Säure und ganz nach Geschmack, eventuell mit einer gewissen Schärfe daherkommen. Geschmacklich auf die weiteren Zutaten abgestimmt kann sie zum geheimen Star des Burgers avancieren. Bei den weiteren Zutaten die auf den Burger kommen, sind dann Geschmack und Kreativität ausschlaggebend. Ob Bacon, Käse, Zwiebeln frisch, oder geschmort, Salat, Gurken Tomaten, oder gepickeltes Gemüse. Es gibt unzählige Möglichkeiten deinen Burger zu einem geschmacklichen Feuerwerk werden zu lassen.

Ein guter Burger ist halt mehr als einfach nur Fleisch im Brötchen.

Hier eine kleine „Burgerinspirationsgalerie“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s