Burger Pickles

Neulich beim Frühstück zubereiten schoss mir plötzlich die Idee durch den Kopf, einmal einen Burger mit selbst eingelegten Pickels zu grillen. Da die Brötchen im Backofen noch nicht fertig waren, machte ich mich sofort ans Werk leckere Pickles einzulegen.

Zutaten:

  • 1/3 Salatgurke
  • 2 Zwiebeln
  • Senfkörner
  • Essig
  • Zucker
  • Wasser
  • Pfefferkörner
  • etwas frischer Dill

Des weiteren ein Marmeladenglas mit Schraubverschluss

Zubereitung:

Zwiebeln und Gurken waschen bzw. pellen und in Scheiben schneiten. Das Glas gut ausspülen.

Gurken und Zwiebeln zusammen mit etwas gehacktem frischen Dill und je 1/2 Teelöffel Senf- und Pfefferkörnern in das Glas geben. Für den Sud je eine 1/2 Tasse Wasser und Essig sowie eine halbe Tasse Zucker in einem Topf aufkochen. Den Sud bis zum Rand in das Glas füllen und sofort verschließen. Wieviel Sud ihr benötigt hängt natürlich von der Größe des Glases ab, da müsst ihr die Menge anpassen. Lasst die Pickles mindestens 24 Stunden ziehen.

Diese süß sauren Gurken und Zwiebeln sind perfekt auf einem saftigen Burger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s