Crispy Chicken Burger

[Enthält Werbung durch Produktnennung / Markennennung]

Knusprig frittiertes Hähnchenbrustfilet in einem leichten und fluffigen Burgerbun mit einer cremigen Sweet-Chili-Sauce. Was sich anhört wie der Werbetext einer Fastfoodkette ist heute mal bei mir Programm. Sicherlich ist dieser Burger mit etwas Aufwand verbunden, aber dafür wird das Ergebnis absolut entschädigen. Genug der Worte, ab ans Werk! Let‘s Crunsh!

Die Buns für diesen Burger habe ich nach meinem Bun Rezept 2.0 gebacken. Für mich das beste Bun-Rezept! Die Buns sind schön fluffig und nicht zu mächtig. Das Rezept findet ihr hier…

Zutaten für 4 Burger:

Für die Crispy Chicken Pattys:

  • 2 Kikok Hähnchenbrustfilets ca. 450g
  • 2 Eier
  • 50g Speisestärke
  • BBQ Rub nach Wahl (hier Texas Chicken von Ankerkraut)
  • Pankomehl

weitere Zutaten:

  • 4 Scheiben Cheddarkäse
  • 3 El Majonaise
  • 1 El Flying Goose Sriracha Sweet Chili Sauce
  • etwas Salat

Zubereitung:

Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und die Filets der Länge nach in ca. 1-2 cm flache Stücke schneiden. Die Stücke mit Frischhaltefolie abdecken und mit einem Plattierer plattieren. Wer einen solchen nicht zur Hand hat, nimmt einen anderen flachen Gegenstand dazu. Ein schwerer Topf eignet sich perfekt dazu. Filets anschließend beiseite legen

Für die Marinade die Eier und den Rub kräftig miteinander verrühren, anschließend die Speisestärke einrühren. Es sollte eine richtig dickflüssige Marinade entstehen. Alles mit Salz abschmecken. In einer Schüssel Pankomehl zum Panieren bereitstellen. Aus der Majonaise und der Sweet Chilisauce die Burgersauce anrühren und ebenfalls zur Seite stellen.

Die Fritteuse auf 180 Grad aufheizen. Die Hühnchen Pattys einzeln mit dem Stärke-Ei Mix überziehen, in dem Pankomehl wälzen und sofort frittieren. Es dauert ca. 3-4 Minuten bis sie goldbraun und knusprig sind.

Die fertigen Chrispy Chicken Pattys kurz auf einem Rost abtropfen lassen und im Grill mit dem Cheddarkäse überbacken.

Jetzt noch die Schnittflächen der Bunhälften in etwas Butter auf einer Plancha oder in einer Pfanne anrösten und den Burger zusammenbauen.

Als erstes etwas Salat auf die untere Bunhälfte legen, gefolgt von etwas Sauce und dem Chickenpatty, dann wieder etwas Sauce und die obere Bunhälte. Fertig ist das Meisterwerk!

Viel Spaß mit dem Rezept!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s